Heim > Nachricht > Branchennachrichten

Wie stellt man den Heurechen während der Nutzung ein?

2024-03-01

Beim Einsatz eines Heurechens müssen Anpassungen an die Bedürfnisse vorgenommen werden. Wie lässt sich also der Heurechen einstellen? Welche Einstellungen müssen vorgenommen werden, wenn der Schwader funktioniert? Werfen wir nun einen Blick auf die Einführung, wie man den Einsatz eines Heurechens anpasst.


1. Anpassung der Grasstreifenbreite

Die Breite des Grasstreifens sollte anhand der Pflückbreite der Ballenpresse bestimmt werden. Wenn die Pflückbreite der Ballenpresse groß ist, sollte die Breite des Grasstreifens des Heuharkens vergrößert werden. Durch Anpassen der Position des linken und rechten Hauptbalkens in der gebogenen Einstellplatte und Ändern des Winkels des Drehbalkens ändert sich auch die Breite des Grasstreifens.


2. Einstellen der Kraft, mit der die Zähne den Boden greifen

Wenn die Landekraft der Schwaderzähne zu stark ist, verringert sich die Lebensdauer der Schwaderzähne. Wenn die Landekraft zu gering ist, wird das Stroh nicht sauber. Die Einstellung der Landekraft der Zähne wird durch die Spannung der Zugfeder vervollständigt, und der Einstellungszweck kann durch Ändern der Position der an der Spannungseinstellplatte hängenden Zugfeder erreicht werden.


3. Verstellung von der Arbeitsposition in die Transportposition

Wenn der Schwader auf dem Feld arbeitet und über eine kurze Strecke auf dem Feld bewegt werden muss, kann die Zugstangenhülse des Schwaders mit einem Stift fixiert werden, um ein integriertes Hebewerkzeug zu bilden.


Wenn der Schwader über weite Strecken transportiert werden muss, sollte die Ausrüstung auf die Transportposition eingestellt werden. Die Anpassungsmethode ist wie folgt:

1) Entfernen Sie den Sicherungsstift aus der Zugstangenhülse und betätigen Sie dann den hydraulischen Mechanismus des Traktors, um den Rahmen abzusenken. Zu diesem Zeitpunkt steigt die Zugstange an der Position der Zugstangenhülse an und fixiert dann ihre Position mit dem Sicherungsstift und installiert den Federstift. Dann funktioniert die Zugfeder nicht;

2) Heben Sie dann das Gerät an, entfernen Sie die langen und kurzen Biegestifte, drehen Sie den Kipphebel zum vierten Loch der Einstellplatte und befestigen Sie ihn dann mit dem kurzen Biegestift. Nehmen Sie den langen Biegestift ab, drehen Sie den Drehbalken um 90° und fixieren Sie ihn weiterhin mit dem langen Biegestift. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Biegebalken unten sein, sodass die Transformation der Transportposition abgeschlossen ist.


4. Verstellung von der Transportposition in die Arbeitsposition

Nachdem der Schwader zum Feld transportiert wurde, muss er von der Transportposition in die Arbeitsposition geändert werden. An diesem Punkt ist es notwendig, die Position des linken und rechten Kipphebels zu ändern, ihn mit dem Stift im dritten Loch der Regulierungsplatte zu befestigen, dann die beiden Hauptstützen abzulegen und ihn mit dem langen Biegestift zu befestigen. Senken Sie die Werkzeugmaschine, entfernen Sie den Stift der festen Stange und heben Sie dann die Werkzeugmaschine mit Zugfederfunktion an, sodass die Höhe des Rahmens in die Strebe gebracht werden kann, um zu diesem Zeitpunkt die Arbeitsposition zu erreichen.


5. Austausch der Schwaderzähne

Wenn die Zähne gebrochen sind, ist es notwendig, sie rechtzeitig durch neue zu ersetzen. Die Austauschmethode besteht darin, die Mutter an der Druckblockschraube des gebrochenen Schwaderzahns zu entfernen, den gebrochenen Zahn zu entfernen, den neuen Schwaderzahn durch das Loch in der Radfelge zu führen und den Schwaderzahnhaken auf der Amplitudenplatte zu platzieren , installieren Sie den Druckblock und ziehen Sie dann die Mutter fest.

We use cookies to offer you a better browsing experience, analyze site traffic and personalize content. By using this site, you agree to our use of cookies. Privacy Policy
Reject Accept