Heim > Nachricht > Branchennachrichten

Vorteile von Satellitengradern im Vergleich zu Lasergradern

2024-02-27

1. Referenzsignal-Übertragungsentfernung, unabhängig vom Wetter.

Der Signalübertragungsradius eines normalen Lasersenders beträgt etwa 400 Meter, während Satelliten Satellitensignale als Referenzsignale auf ebenem Boden nutzen und diese über Radiostationen mit einer Signallänge von 10 bis 20 Kilometern übertragen. Und es wird nicht durch starken Wind, Nebel oder Staub beeinträchtigt.

2. Bei Arbeiten auf ebenem Boden wird der Betrieb nicht durch große Geländefehler eingeschränkt.

Die traditionelle Arbeit des Lasers hängt von der vom Lasersender gebildeten Ebene als Referenz ab. Sobald der Geländefehler groß ist und über die Reichweite des vom Laserempfänger empfangenen Lasersignals hinausgeht, kann er nicht mehr normal funktionieren. Bei der Satellitenebene handelt es sich um die Verwendung von Satelliten als Referenz, die nicht durch die Empfangsebene beeinflusst wird und daher nicht durch den Höhenunterschied begrenzt ist. Darüber hinaus kann der Satellit durch die Vermessung des Geländes direkt den Höhenunterschied des Geländes auf der topografischen Karte erkennen und auf dem Monitor erkennen, wo Hochs und Tiefs zu sehen sind, was zur Verbesserung der Arbeitseffizienz beiträgt.

3. Einfache, benutzerfreundliche Oberfläche.

Alle Daten und die Bedienung der Satellitengrader können auf dem Display abgelesen und bedient werden, was im Vergleich zur aufwändigen Bedienung der Lasergrader viel Ärger erspart.

4. Vereinfachen Sie Installation, Service und Debugging.

Im Vergleich zur komplexen Installation und Fehlerbehebung eines Laser-Nivelliersystems kann das Satelliten-Nivelliersystem in nur einer Stunde durchgeführt werden.

5. Geringe Kosten für verspätete Wartung.

Für alle Teile gilt eine Garantie von einem Jahr. In nicht-künstlichen Fällen werden sie in der Regel direkt ersetzt.

We use cookies to offer you a better browsing experience, analyze site traffic and personalize content. By using this site, you agree to our use of cookies. Privacy Policy
Reject Accept