Heim > Nachricht > Branchennachrichten

Wie benutzt man die Scheibenegge richtig?

2024-03-08

1. Überprüfen Sie vor dem Einsatz der Scheibenegge, ob die Befestigungsschrauben und Muttern locker sind. Wenn sie locker sind, müssen sie festgezogen werden.

2. Die Dicke der Eggenblattkante sollte weniger als 0,5 mm betragen, die Kantenfehlerlänge sollte weniger als 15 mm betragen, die Eggenblattkante sollte nicht mehr als 3 mm betragen und die quadratische Achse sollte gerade und ohne Fehler sein.

3. Ziehen Sie die Endmutter der Vierkantwelle fest und verriegeln Sie sie. Das Rechenblech darf nicht wackeln, da sonst das Innenloch der Eggenplatte die Vierkantwelle rund nagen würde.

4. Während des Betriebs ist es verboten, die Scheibenegge zu reparieren, zu prüfen und einzustellen. Machen Sie beim Betrieb des Traktors mit der Scheibenegge keine scharfen Kurven oder Rückwärtsfahrten. Beim Wenden oder Rückwärtsfahren mit einer angehängten Scheibenegge muss die Egge angehoben werden, bevor die Wende ausgeführt werden kann.

5. Bei der Arbeit sollten geeignete Eggenmethoden basierend auf der Bodenqualität, der Parzellengröße, der Form und den Anforderungen der Agrartechnologie ausgewählt werden.



Zu den am häufigsten verwendeten Methoden gehören:

1) Methode der rückenförmigen Egge, die für den Einsatz von Rechen anstelle von Pflügen oder für flaches Pflügen zur Beseitigung von Stoppeln geeignet ist

2) Kreuzegge-Methode, die zum Eggen nach dem Pflügen auf großen Feldern geeignet ist.


We use cookies to offer you a better browsing experience, analyze site traffic and personalize content. By using this site, you agree to our use of cookies. Privacy Policy
Reject Accept