Heim > Nachricht > Branchennachrichten

Kenntnisse über die Wartung von Scheibeneggen

2024-03-14

Die Scheibenegge ist eines der wichtigsten Landbearbeitungsgeräte in der Bodenbearbeitung. Allerdings ist auch bei längerem Einsatz eine Wartung erforderlich, und in dieser Nachricht werden einige Kenntnisse über die Wartung von Scheibeneggen vermittelt.

1. Schichtwartung

1) Entfernen Sie nach jeder Schicht Schmutz wie Erde und Gras vom Rechen, dem Schaber und dem Tiefenmessrad.

2) Überprüfen Sie den Anzugsstatus aller Befestigungsschrauben und ziehen Sie alle lockeren Schrauben fest.

3) Schmieren der Eggengruppenlager, Tiefenbegrenzungsräder, Transporträder, Einstellschrauben usw. 1-2 Mal pro Schicht. Um einen flexiblen Betrieb zu gewährleisten, ist jedes rotierende Bauteil mit Öl oder Butter gefüllt.

4) Überprüfen Sie den Spalt zwischen dem Abstreifer und der Egge auf Reibung.

2. Vierteljährliche Wartung

1) Nach Abschluss der vierteljährlichen Aufgaben sollten alle Teile überprüft und gewartet werden. Überprüfen Sie den Verschleiß und die Beschädigung der Eggenblätter und reparieren oder ersetzen Sie sie rechtzeitig, wenn sie die Vorschriften überschreiten.

2) Führen Sie für jedes Teil eine umfassende Inspektion durch und tragen Sie rostfreies Öl auf die freiliegenden Schraubenstangen und Aufhängungsstifte auf.

3) Die gesamte Scheibenegge sollte gründlich gereinigt werden. Die Oberfläche des Rechenblatts sollte mit Rostschutzöl beschichtet werden, das Fett in den Lagern sollte ersetzt werden, jeder Komponente sollte Öl hinzugefügt werden und das Rechenblatt sollte mit Motoröl beschichtet werden, um Korrosion zu verhindern.

3. Langzeitparken und Wartung

1) Wenn die Scheibenegge längere Zeit abgestellt wird, sollten Holzbretter zur Polsterung des Rechengewebes verwendet werden. Hydraulische oder pneumatische Verbindungen sollten mit Rostschutzöl beschichtet, in Plastikpapier eingewickelt werden, um Schäden durch Stöße zu vermeiden, in höher gelegenen Bereichen geparkt und mit einer Plane abgedeckt werden, um Regen zu verhindern.

2) Ort der Fetteinspritzung: der Punkt der Scheibenegge am Lager der Schwadergruppe, am Tiefenbegrenzungsrad, am Transportrad usw.



We use cookies to offer you a better browsing experience, analyze site traffic and personalize content. By using this site, you agree to our use of cookies. Privacy Policy
Reject Accept